Image by Shai Pal

Silicon Wadi  in Israel

Lernstoff Wasseraufbereitung

Tel Aviv in Israel ist bekannt als "Silicon Wadi", mit Hochtechnologieunternehmen, die Aufgrund der geologischen Situation weltmarktführend bei der Aufbereitung von Wasser sind.  Israel arbeitet daran die begrenzen Wasserressourcen optimal zu nutzen und bestreitet mit diesem Vorhaben eine technologische Vorreiterrolle.

Fast der gesamte Staat Israel kann als „Trockengebiet“ bezeichnet werden, da Niederschlagsmengen
unter 500 mm/Jahr oder weniger. fallen Dieses Land war weitgehend „unfruchtbar“ und die Böden des Landes wie in vielen Teilen des Nahen Ostense rodiert. Heute jedoch werden etwa 35 % des Landes kultiviert oder aufgeforstet.

Das Tote Meer ist mit einer maximalen Tiefe von 306 Meter der tiefstgelegene See der Erde. Das tote Meer liegt an der Grenze zu Jordanien, dem Westjordanland und Israel. Das Tote Meer ist bekannt für sein hochdichtes salzhaltiges Wasser und die mineralreichen Böden, die Kalium, Magnesium, Calcium und Salz Verwendung finden.

DasTote Meer ist mittlerweile auf die Größe eines kleinen Teiches geschrumpft. Der Wasserspiegel sinkt mit einer Geschwindigkeit von 1 Meter pro Jahr und könnte Ende dieses Jahrhunderts vollständig ausgetrocknet sein. Zur Rettung des Toten Meeren ist geplant, dass ein Kanal vom Mittelmeer bzw. Rotes Meer zum Toten Meer.gebaut wird.