Mit der Handy-Signatur zum "Grünen Pass" - Eine Anleitung für die Anleitung

Aktualisiert: 13. Dez. 2021


Wohl jeder der kürzlich eine Handy-Signatur gebraucht hat ist nicht um die Anleitung auf der Seite der Österreichischen Post auf https://www.post.at/p/a/handy-signatur herumgekommen. Darauf wird in folgenden vier Schritten erklärt, wie eine Handy-Signatur zu bekommen ist:

  1. Post-Account öffnen

  2. Sich bei der Post identifizieren lassen

  3. PIN Code bestellen

  4. Handy-Signatur abschliessen

Zuerst habe ich mich brav registriert und auch einen Account eröffnet. Damit wurde Schritt 1 erledigt. Schritt 2 sieht einen Besuch bei der Postfiliale, mit dem Ziel sich amtlich zu identifizieren, vor. Gesagt, getan. Da die Formulierung des Schrittes 3 auf der Seite der Post nicht eindeutig ist, habe ich angenommen, dass gleichzeitig mit der Identifizierung auch ein Freischalte-PIN Code automatisch bestellt wird. Leider nicht !

Schritt 2 (die Ehrenrunde) nach über zwei Wochen Warten habe ich die Postfiliale nochmals besucht um zu erfahren, dass die Zusendung des Freischalte-PIN Codes ebenfalls aus der Seite der Post separat bestellt werden muss. Um alles weder transparent noch einfach zu machen, ist diese Tätigkeit weder als Link oder oder als klare Anweisung kommuniziert. Dafür ist nämlich der in der Luft hängenden Schaltknopf „Jetzt beantragen“, Anleitung auf der Seite der Österreichischen Post auf https://www.post.at/p/a/handy-signatur, ganz rechts oben vorgesehen! Erst dann, wenn der PIN Code zum Freischalten beantragt wird (Also Schritt 3.), erhält man den Code zum Freischalten zugesendet. Und dann kann der letzte Schritt 4 absolviert werden.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen